Besondere Erfolge

Wt Team 1. von li. Jack vDW,/2 v.l. LUUZ

EUROPAMEISTERSCHAFT  2011, und WOPRLDTRIAL 2011, LUUZ startet für Germany

BESONDERE   ERFOLGE   unserer   Hunde:

Freddy und MAC  vom Dänischen Wohld

gewinnen

das     ITALIAN  OPEN  TRIAL      2010 !!!

Andrea und LUUZ vom Dänischen Wohld  :

starten für Deutschland beim  WORLDTRIAL   2011 in ENGLAND !!!

Luuz

LUUZ und ich am Start des WORLDTRIALS 2011( Feld 1 )

Am  16. und 17. Juli 2011  fand das letzte Quali-Trial für die diesjährige  EUROPAMEISTERSCHAFT  statt.

LUUZ belegte beim Trial (Rheinlandmeisterschaft ) den 5.  PLATZ  und   ist somit als Nr.  5  im deutschen EM – TEAM !!!

FREDDY  und  MAC belegen bei den SCHWEIZER  OPEN   2011  den 5. PLATZ    !!!

Wales 2010

4572 km gefahren und es war  jeden Kilometer Wert !!!

Das Land ist unglaublich schön,ursprünglich, nicht stressig und natürlich Schaforientiert:-)

Wir waren u.a. auf einer großen Farmermesse…UNGLAUBLICH…was alles angeboten wurde, zusätzlich wurden Schafe,Rinder, Geflügel, Pferde prämiert…es gab Vorführungen aller Art.

Auch die 3 mal in der Woche stattfindenden Schafsversteigerungen waren für uns toll anzuschauen, hier gibt es Vergleichbares nicht.
Die erste Woche haben wir auf dem Hof von Glyn Jones verbracht, supertoll:-) , zum Training waren wir dann täglich bei Alun Jones,das war natürlich auch suuuuuuuuuper:-)

Am Wochenende haben wir dann getrialt . Man hatte uns weger der Bedingungen dort abgeraten, aber nun denn :

Es kamen jeweils 3 rennige Kerry Hill Schafe aufs Feld,die wurden auch von keinem Schafsteller gehalten.-)Der Outrun weit,die Treibtore nicht so weit, es gab keinen Shed (wegen der Schafe;-))nur einpferchen. Wir sahen die ersten 9 Läufe,von denen ,glaube ich 7 ret. oder dis. hatten,Freddy war dann dran, er hat es  gemeistert und hatte time beim Pferch,aber immerhin alles kontrolliert.Ich war mit Luuz 15.Starter, sie kam hinten ein wenig zu knapp an und die Schafe quittierten das mit wirklichem Turbotempo runter,an mir vorbei in die parkenden Autos.Da vor mir vielen das Gleiche wiederfahren war,und es nicht gelang die Schafe dort wieder heraus zu holen,wollte ich es aber dennoch versuchen und habe einfach gepfiffen,das sie die Schafe bringen soll..UND da waren sie dann wieder ,schön vor meinen Füssen *FREU*,wegtreiben ging auch rasant bis vor das erste Gate,mir war das dann alles zu schnell und ich habe ret. 🙂

Alles in Allem,ein schönes Trial,mit sehr netten Menschen…leider wissen wir nicht wie es ausging,da wir noch weiter fahren wollten.

Die 2 . Woche dann begann bei Kerstin Schwarz und John Jones, DANKE  an die beiden ,es  war wirklich unglaublich schön und lehrreich auf  TAN-Y-WAEN,

WALES hat uns erobert!!!

Besonders die JÜNGSTEN (  JAN  und  OONA ) die mit waren haben von John profietiert, DANKE John !!!

Besondere Grüße an die auch Anwesenden,Marina;Chris und Angie…hoffen ihr seid wieder gut Zuhause angekommen:-)
Wir haben dann die letzten 3 Tage (campen im Regen ist auch schön und es gibt auf der Seite von Kerstin ein wunderschönes Bild davon) auf dem Welsh National verbracht,soooooooooo klasse:-)Gewonnen hat Nigel Watkins,GRATULATION an dieser Stelle ,und somit auch  die ALLERBESTEN  WÜNSCHE an mein Patenkind  MIRK,den wir ja das erste Mal bei Nigel  gesehen haben:-).

Danke für Angie Schobear für das gelungene Welsh National „anbei“  Foto:-)

summer in wales

Fotos gibt es nur wenige,da unser Apparat,natürlich wann sonst:-) dort den „Geist aufgab“…

wales 2010 015

CWM-Y-GEIFR

wales 2010 019